Kaffee mit Charakter. Geröstet mit Haltung.

Rhōst ist Kaffee mit Charakter. Mit Sorgfalt ausgewählte Sidamobohnen entfalten ihr unverwechselbares Aroma in einer schonenden Langzeitröstung und werden beim ersten Knacken aus der Hitze genommen.

Das Ergebnis: Weniger Bitterstoffe. Mehr Frucht. Mehr Charakter. Egal, ob aus dem Siebträger, aus der French Press oder Mokkakanne. Egal, ob grob oder fein gemahlen.

Hinter Rhōst steht eine Haltung. Liebe für das Produkt. Wertschätzung des Handwerks. Respekt vor dem Planeten. Deshalb ist Rhōst vollständig ökologisch und fair — vom Anbau über die Verpackung bis hin zur Lieferung.

Auch das verleiht Charakter.

Gregor Barth

versteht sein Handwerk. Angetrieben von schierer Neugierde und Experimentierfreudigkeit röstet er seit fünf Jahren Kaffee. Es ist das Spiel mit den Röstprofilen, dem Mahlgrad und den Zubereitungsarten, das dieses Genussmittel für Ihn so spannend macht. Es ist die Monotonie des Super- marktkaffees, die Ihn selbst Hand anlegen ließ.

Er ist der Überzeugung, dass guter Kaffee nicht nur besonders im Geschmack ist, sondern auch nachhaltig produziert sein soll. Dass Bauern auskömmlich entlohnt werden müssen. Dass Bohnen CO2-neutral geröstet werden können. Dass ein gutes Produkt auch eine Kampfansage ist. An mindere Qualität und definitiv an die Industrie.